#1 Wie finanziert sich eigentlich die Politbox? von Politbox 06.07.2008 15:19

avatar

Liebe Nutzer,

die Politbox bietet Euch ein breites Angebot an verschiedenen Features. Da nichts im Leben umsonst ist, muss das Projekt Politbox auch irgendwie finanziert werden. Wir hatten uns am Anfang gedacht wir führen einen Mitgliedsbeitrag ein, der zu 50 % der Kostendeckung dient und zu 50 % gespendet wird. Nach langen Diskussionen haben wir uns dann doch dagegen entschlossen. Wir haben lange überlegt und haben uns dann doch für ein Werbefinanziertes Forum entschlossen. Natürlich haben wir uns aber auch noch eine weitere Finanzierungsart überlegt, eine Politboxpixelseite (Werbeseite), auf der Ihr Werbung machen könnt (Wer genauere Informationen wünscht, soll bitte in das Thema "Politboxpixelseite" wechseln, welches Ihr unter "Herzlich Willkommen" findet, und dort alle Informationen nachlesen). Wir wünschen uns viele Werbepartner und danken Ihnen im vorraus für Ihre Unterstützung!

Mit freundlichen Grüßen,
Das Management der Politbix

#2 RE: Wie finanziert sich eigentlich die Politbox? von Cappucino 06.07.2008 20:02

avatar

Die Pixelseite ist bestimmt interessant und ich denke darüber nach Werbung von meinem Architektenbüro darauf zu setzen. Finden kann ich leider noch nichts und daher denke ich dass das dazugehörige Thema noch im Laufe der Woche hinzukommt . Macht natürlich nichts und ist für eine Seite im Aufbau völlig normal. Weiter so! PS. Ich finde den RSS-Feed genial .
Gruß an alle

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz